Wasa  
online
trends >>
Search in fr Search in en Search in de Search in nl Search in es Search in it Search in ru Search in pl Search in ar
280 217 047 Informationsquellen / 4 294 979 280 Analysierte Daten



18 dez
09:37
Regionale Arbeitsmärkte im Blick
Regionale Arbeitsmärkte im Blick Auf seiner Homepage hat Wolfgang Dauth ein Satellitenbild platziert, das sehr schön sein Forschungsinteresse illustriert: Es zeigt die Erde bei Nacht. Die am hellsten erleuchteten Gebiete sind auch diejenigen, in denen die wirtschaftliche Aktivität am größten ist, sagt der Juniorprofessor. Warum ballen sich die...
pressrelations.de   weniger als 27 stunden

18 dez
06:10
Games: Anerkennung als Kulturprodukte gefordert [Media]
Offizielle Klassifizierung soll Industrie ankurbeln und Jobs schaffen Videospiele sollten offiziell als Kulturerzeugnisse anerkannt und damit gleichberechtigt auf eine Ebene mit Fernseh-, Film- und Animationsproduktionen gestellt werden. Mit dieser Forderung sorgt derzeit die britische Games-Branchenvertretung The Independent Game Developers'...
pressetext.at   weniger als 31 stunden

17 dez
13:29
automotiveIT-Jahresrückblick 2014 – Teil 3: Juli bis September
Die Sommermonate 2014 sind in der IT- und Automobilbranche geprägt von Personalmeldungen und Firmenübernahmen. Im Juli kündigt Microsoft für das kommende Jahr immense Stellenkürzungen an, bei Bosch und Ford gibt es entscheidende Veränderungen in den Führungsetagen. Der August wartet mit CIO-Wechseln bei Audi und BMW auf, und Cisco...
automotiveit.eu   weniger als 48 stunden

17 dez
11:54
FPÖ-Kassegger fordert Taskforce "EU-Russland-Sanktionen"
11.000 Jobs in Österreich durch Sanktionen gefährdet - Exporte nach Russland um zwölf Prozent gesunken
ots.at  

16 dez
09:24
DIHK: Mindestlohn gefährdet 200.000 Jobs in Deutschland
Leipzig (AFP) Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sieht wegen des Mindestlohns 200.000 Arbeitsplätze in Deutschland in Gefahr. Diese könnten bereits im nächsten Jahr verloren gehen, sagte der DIHK-Präsident Eric Schweitzer.
donaukurier.de  

16 dez
09:08
Arbeitskosten steigen massiv - DIHK warnt: Mindestlohn kostet 200.000...
FOCUS.de: Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag sieht wegen des Mindestlohns 200.000 Arbeitsplätze in Deutschland in Gefahr. Er fordert von der Bundesregierung eine massive Entlastung der Wirtschaft.
finanzen-nachrichten.com  

16 dez
09:08
Arbeitskosten steigen massiv - DIHK warnt: Mindestlohn kostet 200.000...
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag sieht wegen des Mindestlohns 200.000 Arbeitsplätze in Deutschland in Gefahr. Er fordert von der Bundesregierung eine massive Entlastung der Wirtschaft.
focus.de  

16 dez
08:20
DIHK: Mindestlohn gefährdet 200.000 Jobs in Deutschland
Leipzig (AFP) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sieht wegen des Mindestlohns 200.000 Arbeitsplätze in Deutschland in Gefahr. Diese könnten bereits im nächsten Jahr verloren gehen, sagte der DIHK-Präsident Eric Schweitzer der "Leipziger Volkszeitung". Er halte diese Schätzung "leider durchaus für realistisch". Der...
dtoday.de  

16 dez
08:18
Wirtschaft, DIHK: Mindestlohn gefährdet 200 000 Jobs
DIHK: Mindestlohn gefährdet 200 000 Jobs Leipzig – Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sieht wegen des Mindestlohns 200.000 Arbeitsplätze in Deutschland in Gefahr. Diese könnten bereits im nächsten Jahr verloren gehen, sagte der DIHK-Präsident Eric Schweitzer der „Leipziger Volkszeitung”. Er halte diese Schätzung...
bild.de  

16 dez
08:17
DIHK: Mindestlohn gefährdet 200.000 Jobs in Deutschland
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sieht wegen des Mindestlohns 200.000 Arbeitsplätze in Deutschland in Gefahr. Diese könnten bereits im nächsten Jahr verloren gehen, sagte der DIHK-Präsident Eric Schweitzer der "Leipziger Volkszeitung". Er halte diese Schätzung "leider durchaus für realistisch". Der gesetzliche Mindestlohn...
yahoo.com  

16 dez
08:17
DIHK: Mindestlohn gefährdet 200.000 Jobs in Deutschland
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sieht wegen des Mindestlohns 200.000 Arbeitsplätze in Deutschland in Gefahr. Diese könnten bereits im nächsten Jahr verloren gehen, sagte der DIHK-Präsident Eric Schweitzer der "Leipziger Volkszeitung". Er halte diese Schätzung "leider durchaus für realistisch". Der gesetzliche Mindestlohn...
pressenachrichten.com  

16 dez
07:17
DIHK: Mindestlohn gefährdet 200.000 Jobs in Deutschland
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sieht wegen des Mindestlohns 200.000 Arbeitsplätze in Deutschland in Gefahr. Diese könnten bereits im nächsten Jahr verloren gehen, sagte der DIHK-Präsident Eric Schweitzer der "Leipziger Volkszeitung". Er halte diese Schätzung "leider durchaus für realistisch". Der gesetzliche Mindestlohn...
freenet.de  

16 dez
02:05
Österreichs Exporte profitieren von US-Wirtschaftsmotor -...
Österreichs Exporte profitieren von US-Wirtschaftsmotor Industriemagazin Die US-Wirtschaft werde bei diesem Tempo 200.000 bis 260.000 Jobs monatlich schaffen. Im November wurden 321.000 neue Jobs ... Die meisten der umsatzstärksten Unternehmen in Zentral-und Mitteleuropa liegen in Polen. Hier alle Länder im Überblick. und weitere »
spiralla.info  

15 dez
22:19
Negative Auswirkungen des Mindestlohns 200 000 Jobs laut DIHK in...
Leipzig. Der kommende Mindestlohn hat negative Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Nach Einschätzung von Eric Schweitzer, dem Präsidenten des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), werden bereits im nächsten Jahr 200.000 Jobs verloren gehen. Er halte diese Schätzung "leider durchaus für realistisch", sagte der DIHK-Präsident in...
lvz-online.de  

15 dez
15:32
Ebay: 3.000 Jobs auf der Streichliste
Ebay plant offenbar einen enormen Stellenabbau. Wie die "Tagesschau" unter Berufung auf das "Wall Street Journal" berichtet, stehen 3.000 Jobs auf dem Prüfstand, die schon zum Beginn des kommenden Jahres gestrichen werden könnten. Das wäre etwa jeder 10. Arbeitsplatz - insbesondere im Online-Handel. Mit dem Abbau der Arbeitsplätze soll offenbar...
moebelkultur.de  

15 dez
13:09
Österreichs Exporte profitieren von US-Wirtschaft
"Mit keinem anderen Land der Welt erzielt Österreich einen derart hohen Handelsbilanzüberschuss", so der österreichische Wirtschaftsdelegierte in Los Angeles, Rudolf Thaler, am Montag. Die US-Wirtschaft nehme wieder deutlich Fahrt auf und werde von einem durchschnittlichen Wachstum von zwei Prozent im Zeitraum 2009 bis 2014 auf einen...
vol.at  

14 dez
11:18
Unabhängige Studie: TTIP vernichtet in Europa 583.000 Arbeitsplätze
Die erste wirklich unabhängige Studie über die Folgen des Freihandelsabkommens TTIP kommt zu einem für Europa verheerenden Ergebnis: 583.000 Arbeitsplätze werden bis 2025 in der EU verlorengehen. Die Exporte werden schrumpfen, ebenso das Bruttoinlandsprodukt. Löhne und Steuereinnahmen werden sinken. In den USA werden all diese Kennzahlen...
marbec14.wordpress.com  

13 dez
11:40
10.000 Jobs hängen an Braunkohle
Die Braunkohle-Verstromung gilt als Brückentechnologie. Mittelfristig werden in der Lausitz etwa 10.000 Jobs an dem Industriezweig hängen. Das geht aus der Antwort von Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) auf Anfrage der Grünen hervor. Unklar ist, was nach 2030 kommt.
rbb-online.de  

13 dez
09:50
Ministerium: Rund 10 000 Jobs hängen bis 2025 an Braunkohle
Von der Braunkohleindustrie in Brandenburg werden nach Einschätzung der Landesregierung auch in den kommenden zehn Jahren etwa 10 000 Arbeitsplätze abhängen.
berlinonline.de  

13 dez
09:45
Ministerium: Rund 10 000 Jobs hängen bis 2025 an Braunkohle
Potsdam (dpa/bb) – Von der Braunkohleindustrie in Brandenburg werden nach Einschätzung der Landesregierung auch in den kommenden zehn Jahren etwa 10 000 Arbeitsplätze abhängen. Das geht aus einer Antwort von Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) auf eine ... mehr
meinestadt.de  

13 dez
09:42
Ministerium: Rund 10 000 Jobs hängen bis 2025 an Braunkohle
Ministerium: Rund 10 000 Jobs hängen bis 2025 an Braunkohle
welt.de  

13 dez
09:38
Ministerium: Rund 10 000 Jobs hängen bis 2025 an Braunkohle
Von der Braunkohleindustrie in Brandenburg werden nach Einschätzung der Landesregierung auch in den kommenden zehn Jahren etwa 10 000 Arbeitsplätze abhängen. Das geht aus einer Antwort von Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) auf eine parlamentarische Anfrage hervor. Demnach soll die Zahl der B
t-online.de  

12 dez
17:35
Ebay will 3.000 Jobs abbauen
Rund 3.000 Jobs wackeln beim Online-Händler Ebay, das berichtet "Wall Street Journal" und beruft sich auf informierte Kreise aus dem Unternehmen. Damit wären rund zehn Prozent der Belegschaft vom Stellenabbau betroffen. Besonders hart soll es vor allem den Hande...
companize.com  

12 dez
11:40
Bei Ebay stehen 3.000 Jobs vor dem Aus
Das Internetauktionshaus Ebay befindet sich in Überlegungen rund 3.000 Arbeitsplätze wegfallen zu lassen. Die Jobs könnten bereits zum Beginn des Jahres 2015 wegfallen. Insgesamt arbeiten derzeit etwa 30.000 Angestellte beim Online-Auktionshaus. [...]
shortnews.de  

12 dez
11:31
Abwärtstrend ungebremst - Ölpreis auf Fünfeinhalb-Jahres-Tief (Der...
Die Ölpreise fallen immer weiter. Der US-Konzern Halliburton streicht jetzt 1.000 Jobs außerhalb den USA...
boersentreff.de  

12 dez
11:22
Abwärtstrend ungebremst - Ölpreis auf Fünfeinhalb-Jahres-Tief
Die Ölpreise fallen immer weiter. Der US-Konzern Halliburton streicht jetzt 1.000 Jobs außerhalb den USA
derstandard.at  

12 dez
04:49
Halliburton slashes 1,000 jobs in eastern hemisphere
Halliburton slashes 1,000 jobs in eastern hemisphere
yahoo.com  

12 dez
01:48
Die Hersteller, die kämpfen, um Schweißer, Maschinisten zu finden...
Harley-Davidson gehört zu ihnen. Die Milwaukee-ansässige Firma zieht Frauen durch Jobbörsen, Berufsverbände ein und Schulen als Teil seiner Bemühung, mehr Frauen, Minderheiten und junge Erwachsene einzustellen, sagten Tonit Calaway, Harleys Vizepräsident des Personals. „Wir wissen, dass wir an jene Kunden verkaufen möchten, also wir wie...
nachrichtenheutede.com  

11 dez
11:46
Online-Handel: 3.000 Jobs bei Ebay in Gefahr
Der Online-Händler Ebay könnte einem Bericht zufolge 3.000 Stellen streichen – das wäre jeder zehnte Angestellte. Ebay treibt derweil den Börsengang des konzerneigenen Bezahldienstes PayPal voran.
br.de  

11 dez
11:23
Ebay erwägt massiven Personalabbau
Ebay steht einem Zeitungsbericht zufolge vor einem Stellenabbau im großen Stil. 3.000 Jobs - zehn Prozent der Belegschaft - stehen auf dem Prüfstand. Damit will sich Ebay offenbar auf die Abspaltung von Paypal vorbereiten.
wuv.de  

11 dez
11:00
Bennewirtz, SJB: Internet-Verlinkt-Märkte-finanzen100.de: So weit hat...
SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. So weit hat sich der Aktienmarkt von der Realität entfern. Der S&P500 eilt von Rekord zu Rekord. Analysten, wie die von Goldman Sachs, kommen kaum mehr hinterher, ihre Kursziele nach oben anzupassen und neue Begründungen zu finden, weshalb die Rally entgegen der Einschätzung von vor lediglich zwei oder...
fonds-sjb-internet-beitraege.de  

To access Twitter data for real time monitoring, please contact us